Die Nationalmannschaft der Ukraine
  • Auch die Nationalmannschaft der Ukraine wird vorerst nicht mehr auf Belarus treffen.
  • Foto: IMAGO / Vitalii Kliuiev

Wegen des Kriegs: Ukrainische Teams dürfen nicht mehr auf belarussische treffen

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) unterbindet Begegnungen zwischen ukrainischen und belarussischen Teams in europäischen Wettbewerben. Das teilte der Verband am Freitag mit. Die Entscheidung sei getroffen worden, um die „Sicherheit der Teams zu gewährleisten“ und gelte bei Auslosungen „bis auf Weiteres“.

Bereits seit März hat die UEFA belarussische Mannschaften angehalten, ihre Heimspiele auf neutralem Boden auszutragen. Grund ist die belarussische Unterstützung für den russischen Angriffskrieg in der Ukraine.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Russische Vereine sind seither von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen, die russische Nationalmannschaft durfte in den Play-offs zur WM in Katar nicht antreten. (sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp