Frank Kramer beim Spiel gegen Hoffenheim
  • Der Blick zur Uhr: Kramer bleibt nicht mehr viel Zeit, um die Bosse zu überzeugen.
  • Foto: imago/Laci Perenyi

Überraschung nach Hoffenheim-Pleite: Schalke hält an Trainer Kramer fest!

Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04 hält trotz der Pleite gegen die TSG Hoffenheim offenbar an Trainer Frank Kramer fest. Der 50-Jährige leitete am Samstagmittag das Auslaufen, mehrere Medien berichteten, dass Kramer auch bei der Revanche im DFB-Pokal am Dienstag in Hoffenheim (20.45 Uhr/Sky) auf der Bank sitzen wird.

Am Freitagabend hatte Schalke beim 0:3 die vierte Niederlage in Folge kassiert. Sportdirektor Rouven Schröder ließ die Zukunft des Trainers, der die Königsblauen erst im Sommer übernommen hatte, danach offen.

FC Schalke 04 behält Frank Kramer vorläufig als Trainer

„Frank Kramer ist unser Trainer, trotzdem werden wir das Spiel analysieren. Wichtig ist, dass man zu sich kommt und die Dinge bespricht“, sagte Schröder bei DAZN.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Spätestens seit dem 0:4 in der Vorwoche bei Bayer Leverkusen steht Kramer, der erst im Sommer gekommen war, arg unter Druck. Sportchef Rouven Schröder hatte nach dem Spiel angekündigt, „in die Analyse einzusteigen“. In den Gesprächen am Samstag bewerteten die Bosse um Schröder und Sportvorstand Peter Knäbel die engagierte Leistung des Teams in der ersten Halbzeit gegen Hoffenheim aber als Fortschritt.

Das könnte Sie auch interessieren: Was war da los? HSV-Keeper spricht über seinen Zoff mit Vasilj

„Wir haben klar angesprochen, dass wir eine deutliche Reaktion haben wollten. Die Mannschaft hat diese Reaktion gezeigt“, lautete Schröders Fazit nach der Partie. In der kommenden Woche soll sich nun zeigen, ob dies zu einer Trendwende führen kann. (dpa/sid/dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp