Dusan Tadic spielt für den niederländischen Meister Ajax Amsterdam.
  • Dusan Tadic spielt für den niederländischen Meister Ajax Amsterdam.
  • Foto: IMAGO / ANP

Überfallen und verletzt: Ajax-Star Opfer eines Raubüberfalls

Mittelfeldspieler Dusan Tadic vom niederländischen Fußballmeister Ajax Amsterdam ist offenbar Opfer eines Raubüberfalls geworden. Das berichten niederländische Medien.

Laut der Zeitung Telegraaf wurde der 33 Jahre alte serbische Nationalspieler vor zwei Wochen vor seinem Haus von zwei Männern überfallen, die Motorradhelme trugen. Dabei habe sich Tadic offenbar leicht an seinen Händen verletzt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


„Es scheint, dass sie ihm seine wertvolle Armbanduhr rauben wollten”, so die Zeitung: „Nach einer kurzen Verfolgung wurde Tadic in ein Handgemenge verwickelt, bei dem es ihm gelang, das Visier eines der Helme zu öffnen und den Räuber zu schlagen.”

Das könnte Sie auch interessieren: Debatte um Polizeieinsatz gegen Werder-Fans spitzt sich zu

Danach soll Tadic in einem nahe gelegenen Cafe die Polizei gerufen haben. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp