Kevin Prince Boateng zieht es in die zweite italienische Liga.
  • Kevin Prince Boateng zieht es in die zweite italienische Liga.
  • Foto: imago images/Uk Sports Pics Ltd

Transfer-Coup: Berlusconi holt Kevin-Prince Boateng in die 2. Liga!

Der nächste Verein, bitte! Kevin-Prince Boateng wechselt zum italienischen Fußball-Zweitligisten AC Monza. Das bestätigte ein Sprecher des Klubs von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi am Donnerstag auf Anfrage.

Boateng war zuletzt vom Serie-A-Klub AC Florenz an Besiktas Istanbul ausgeliehen, zuletzt hatte es auch Gerüchte über eine mögliche Rückkehr nach Deutschland gegeben. Jetzt also der Wechsel in die zweite italienische Liga – und Berlusconi!

Berlusconi holt Kevin-Prince Boateng nach Monza in die 2. Liga

Der 83 Jahre alte ehemalige Ministerpräsident Italiens hatte den Verein vor zwei Jahren gekauft. Im Sommer war Monza in die Serie B aufgestiegen und strebt nun den Sprung in die Serie A an.

Neuer Inhalt (3)

Silvio Berlusconi ist Eigentümer des AC Monza.

Foto:

imago images/Independent Photo Agency Int.

Für Boateng, dessen Bruder Jerome heute mit den Bayern um den Super-Cup-Titel kämpft, ist es nach seinem Abschied in Frankfurt als Pokalheld 2018 nach Sassuolo, Barcelona, dem AC Florenz und eben Besiktas bereits der fünfte Verein! 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp