x
x
x
Peter Knäbel und Andre Hechelmann
  • Müssen einen neuen Trainer für Schalke finden: Sportvorstand Peter Knäbel und Sportdirektor André Hechelmann
  • Foto: imago/RHR-Foto

Trainersuche: Schalke-Bosse haben offenbar bei einem Weltstar angefragt

Auf der Suche nach einem neuen Trainer hat der FC Schalke 04 einem Medienbericht zufolge auch über den früheren Weltklasse-Fußballer Raúl nachgedacht. Die „Sport Bild“ berichtet am Montag, dass Verantwortliche des Zweitligisten im unmittelbaren Umfeld des ehemaligen Stürmers nachgefragt hätten, ob er sich ein Engagement als Schalke-Coach vorstellen könne. Der 46-Jährige habe aber abgelehnt.

Schalke sucht nach der Trennung von Trainer Thomas Reis derzeit einen Nachfolger. Beim 1:3 am vergangenen Freitag gegen den SC Paderborn betreute Matthias Kreutzer die Mannschaft als Interimscoach. Schalke liegt in der 2. Bundesliga auf dem Abstiegsrelegationsplatz.

Raúl spielte zwei Jahre für den FC Schalke 04. imago/Chai v.d. Laage
Raúl verabschiedet sich von den Fans auf Schalke.
Raúl spielte zwei Jahre für den FC Schalke 04.

Raúl trainiert aktuell die zweite Mannschaft von Real Madrid. Als Spieler gewann er mit den Königlichen unter anderem dreimal die Champions League. Von 2010 bis 2012 spielte der Torjäger auf Schalke. (dpa/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp