Westwood
  • West Hams Nikola Vlasic war nach seinem Foul gegen Ashley Westwood untröstlich.
  • Foto: Getty Images

Tränen auch beim Gegner: Schwere Verletzung schockt Premier League

Eine schwere Knöchelverletzung hat das Spiel zwischen Frankfurts Europa-League-Gegner West Ham United und dem FC Burnley (1:1) in der englischen Premier League überschattet.

Burnleys Ashley Westwood blieb am Sonntag nach einem Zweikampf mit West-Ham-Profi Nikola Vlasic mit einer schweren Verletzung am Knöchel auf dem Rasen liegen.

Premier League: Drama um Ashley Westwood vom FC Burnley

Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde nach minutenlanger Behandlung direkt in ein Krankenhaus gebracht. Westwood habe eine „erntshafte Knöchelverletzung”, teilte Burnley später mit. Es gehe ihm aber ansonsten gut und er werde in den kommenden Tagen von einem Spezialisten untersucht.

Vlasic, der unglücklich auf Westwood fiel, war nach dem Anblick der unnatürlichen Knöchelstellung völlig fertig, weinte auf dem Platz und musste von seinen Team-Kollegen getröstet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Manchester City entschuldigt sich für Skandal bei Schweigeminute

Bei Burnley, das tief im Abstiegskampf festhängt, dürfte sich die Freude über den unerwarteten Punktgewinn gegen West Ham deshalb in Grenzen halten. Derweil dürften die Resthoffnungen auf ein Champions-League-Ticket bei den „Hammers“ nach dem Remis noch leiser werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp