x
x
x
Erling Haaland feiert den Gewinn der Champions League
  • Mit dem Gewinn der Champions League konnte sich Erling Haaland einen Kindheitstraum erfüllen.
  • Foto: imago/Focus Images

Superstar Haaland gesteht: „Ich habe zum ersten Mal seit langer Zeit geweint“

Für Erling Haaland läuft es momentan nach Maß. Mit Manchester City gewinnt er sämtliche Titel und bricht Rekord um Rekord. Der Gewinn der Champions League hat bei dem Norweger aber besonders große Emotionen ausgelöst.

„Ich habe sogar zum ersten Mal seit langer Zeit geweint, weil ich mir meinen großen Traum erfüllt hatte”, verriet der 23 Jahre alte Stürmer in einem Interview der Zeitschrift „France Football” nun. Haaland ist einer der Kandidaten für die von der Zeitschrift vergebene Auszeichnung mit dem Ballon d’Or.

Erling Haaland holte mit Manchester City das Triple

Mit Manchester City hatte der Torjäger im ersten Jahr nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund auf Anhieb das Triple aus englischer Meisterschaft, Pokal und Champions League geholt. Beim 1:0-Finalsieg über Inter Mailand blieb Haaland zwar ohne Torerfolg, die großen Emotionen und die große Freude hätten dies aber bei weitem überlagert. Es gehe im Endspiel nicht um persönliche Sichtweisen, sondern nur darum, zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren: Ex-Schalker Raúl steht vor erstem Profi-Trainerjob

Seine Beziehung zu Trainer Pep Guardiola beschrieb Haaland als gut. Der frühere Bayern- und Barcelona-Coach habe ihn nicht groß von einem Wechsel überzeugen müssen. Das bei City über die Jahre entwickelte Spiel spreche für sich selbst. „Das ist Tiki-Taka, angepasst auf die Premier League”, sagte Haaland. „Ich hatte wirklich Lust, ein Teil davon zu sein. Und es war die beste Wahl, die ich treffen konnte, denn wir haben eine Seite in der Geschichte geschrieben.” (dpa/ps)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp