x
x
x
Harry Kane im Meer
  • Foto: Instagram/HarryKane

Strand-Foto von Bayern-Star Kane: Er will es verschicken, um andere zu ärgern

„Beach Boy“ Harry Kane (30) von Bayern München hat vor dem Beginn der Weihnachtsferien Bayer Leverkusen den Kampf angesagt. „Wir wollen an unsere Grenzen gehen. Wir müssen einfach weiter versuchen, besser zu werden“, sagte der Stürmerstar nach dem Pflichtsieg im letzten Spiel des Jahres beim VfL Wolfsburg: „Wie ich immer wieder sage, habe ich das Gefühl, dass wir noch mehr im Tank haben.“

Nach dem 2:1 (2:1) bei den Wölfen gehen die Bayern mit vier Punkten Rückstand auf Leverkusen ins nächste Jahr, der Rekordmeister hat aber noch ein Nachholspiel gegen Union Berlin zu absolvieren. „Ich habe immer noch das Gefühl, dass wir auf ein anderes Niveau kommen können“, sagte Kane, der gegen Wolfsburg per Traumtor seinen bereits 21. Saisontreffer erzielte, als Warnung in Richtung Leverkusen: „Wir können nicht kontrollieren, was sie tun können. Alles, was wir tun können, ist, sie weiter unter Druck zu setzen. Es ist noch ein langer Weg. Wir haben noch nicht einmal die Hälfte der Strecke hinter uns.“

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Mit seinem Start in Deutschland könnte Kane „nicht zufriedener“ sein, sagte der Engländer, der sich nach all den Jahren in der Premier League nun auf seine allererste Winterpause freut. „Ich kann es kaum erwarten, um ehrlich zu sein. Ich freue mich wirklich sehr darauf“, sagte Kane, der in München bisher ohne seine Frau Katie und die vier Kinder gelebt hat: „Jetzt geht es darum, etwas Zeit mit ihnen zu verbringen, ein paar schöne Tage an einen warmen Ort zu fahren.“

Das könnte Sie auch interessieren: Beim Bayern-Spiel in Wolfsburg: Musiala knackt Bundesliga-Rekord

Aus dem Urlaub wird sich Kane einen Spaß erlauben. „Ich werde allen meinen Freunden in England ein Bild von mir am Strand schicken, wenn sie spielen“, sagte er in Anspielung auf den traditionellen Boxing Day auf der Insel: „Das wird bestimmt lustig.“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp