Lviv Stadion Ukraine
  • In Lviv und anderen Stadien in der Ukraine wird zunächst kein Fußball mehr gespielt.
  • Foto: IMAGO / Vitalii Kliuiev

Spieler sitzen im Hotel fest: Ukrainische Fußball-Liga setzt Spielbetrieb aus

Wenige Stunden nach dem Angriff russischer Truppen auf die Ukraine hat der ukrainische Fußball-Verband den Spielbetrieb der ersten Liga ausgesetzt. Eigentlich sollte die Winterpause der Premier Liga an diesem Freitag mit einem Spiel des Abstiegskandidaten FK Mynai gegen den Tabellenvierten Zorya Luhansk beendet werden.

Der Conference-League-Teilnehmer Luhansk wird seit 2019 von Viktor Skripnik trainiert, der in der Bundesliga insgesamt 20 Jahre als Spieler, Jugend- und Cheftrainer für Werder Bremen tätig war.

Fußball in der Ukraine ausgesetzt – Shakhtar Donetsk sitzt im Hotel fest

„Aufgrund der Verhängung des Kriegsrechts in der Ukraine wurde die ukrainische Meisterschaft ausgesetzt“, teilte der Fußball-Verband UAF am Donnerstag mit.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Klubs wie Zorya Luhansk oder der Serienmeister Shakhtar Donetsk, die aus den bereits seit 2014 von pro-russischen Separatisten kontrollierten Gebieten der Ostukraine kommen, trainieren und spielen bereits seit mehreren Jahren nicht mehr in ihrer Heimat. Skripniks Club ist in das südukrainische Zaporizhzhia umgezogen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wegen dieser verrückten Wette: Mario Basler wird Trainer in der Kreisliga C

Spieler und Trainer von Shakhtar leben und trainieren in der Hauptstadt Kiew. Nach Informationen von „Sky Italia“ sitzen das Team und sein italienischer Trainer Roberto De Zerbi aktuell in einem Hotel in Kiew fest und können weder das Land noch diese Unterkunft verlassen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp