x
x
x
Sky-Moderator Patrick Wasserziehr in Leverkusen
  • Sky-Moderator Patrick Wasserziehr wird seinen Einsatz beim Spiel Bayer Leverkusen gegen RB Leipzig vermutlich so schnell nicht vergessen.
  • Foto: dpa

Sky-Moderator bei Bundesliga-Einsatz gerammt und nass gemacht

Erst Zusammenstoß – dann kalte Dusche! Sky-Moderator Patrick Wasserziehr wird seinen Besuch in der Leverkusener BayArena nicht so schnell vergessen.

Erst rempelte ihn ein Spieler an einer empfindlichen Stelle, dann erwischte ihn der Rasensprenger: Sky-Moderator Patrick Wasserziehr hatte beim Bundesliga-Auftakt zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig gleich zweimal Pech. Als er vor dem Spiel Leverkusens Sportchef Simon Rolfes interviewte, knallte Bayer-Profi Alejandro Grimaldo beim Versuch, ihn vor einem Ball zu beschützen, direkt auf den TV-Mann. Rolfes sagte noch „Achtung“, konnte den Zusammenprall aber nicht verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Auftritt zum Bundesliga-Start: Shitstorm für „The BossHoss“

Als Wasserziehr in der Pause zum Halbzeit-Interview mit Leverkusens Leiter Lizenz Thomas Eichin ansetzte, drehte sich der Rasensprenger und machte beide kräftig nass. „Hier muss man aufpassen“, sagte Wasserziehr lächelnd und erklärte noch mal, warum er glücklich war, dass der Zwischenfall vor dem Spiel glimpflich ausging: „An derselben Stelle wurde ich im Urlaub erwischt und mit acht Stichen genäht.“ (dpa/ps)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp