x
x
x
Robert Lewandowski und Dr Jochen Hahne
  • Robert Lewandowski brach das Bayern-Training vorzeitg ab und verließ mit Dr. Jochen Hahne das Trainingsgelände.
  • Foto: imago/Philippe Ruiz

„Es schmerzt”: Lewandowski bricht Bayern-Training ab und muss zum Arzt

Im cremefarbenen Kapuzenpullover verschwand Robert Lewandowski zur Untersuchung. Nach einem Trainingsvorfall macht sich der FC Bayern München vor den entscheidenden Wochen in Bundesliga und Champions League Sorgen um seinen Weltfußballer.

Robert Lewandowski hat das öffentliche Training der Münchner am Dienstag vorzeitig beendet. Der 33 Jahre alte Stürmer war nach einer knappen halben Stunde bei einem Torschuss ohne gegnerische Einwirkung weggerutscht. Er blieb zunächst kurz auf dem Rasen liegen, wenig später verließ Lewandowski den Trainingsplatz. „Ich habe den Ball beim Schuss nicht richtig getroffen. Es schmerzt ein bisschen“, zitierte die „Bild“ den Superstar.

Bayern München: Robert Lewandowski bricht Training ab

Etwas humpelnd bahnte sich Lewandowski an der Seite von Mannschaftsarzt Jochen Hahne seinen Weg durch die Fans und ließ sich in der Praxis auf dem Trainingsgelände durchchecken. Dem Vernehmen nach war das Knie betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren: Spieler musste sich übergeben – Magath: „Mund abputzen, weiter!”

Der Supertorjäger ist für den ersehnten Einzug der Münchner ins Finale der Champions League unverzichtbar. Das Viertelfinale wird am Freitag ausgelost. Die beiden K.o.-Partien finden nach der Länderspielpause am 5./6. und 12./13. April statt.

Bayern München: Leon Goretzka zurück im Training

Die Fragezeichen hinter Lewandowski verdrängen fast die positiven Nachrichten in der Personalie Leon Goretzka. Der Nationalspieler ist beim FC Bayern wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler absolvierte am Dienstag auch das Abschlussspiel der Einheit. Trainer Julian Nagelsmann hatte nach dem 1:1 gegen Hoffenheim angekündigt, dass Goretzka am Dienstag erstmals wieder „teilbelastet“ im Teamtraining dabei sein werde. „Das Knie reagiert aktuell nicht, ich hoffe, dass das so bleibt.“


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Goretzka fehlt dem deutschen Rekordmeister seit seinem letzten Einsatz Anfang Dezember gegen Borussia Dortmund wegen Knieproblemen. Außenverteidiger Alphonso Davies trainierte nach seiner Herzmuskelentzündung individuell auf einem Nebenplatz. Die Münchner empfangen am Samstag (18.30 Uhr) in der Bundesliga den 1. FC Union Berlin. (dpa/fe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp