Hasan Salihamidzic ist seit 2017 beim FC Bayern tätig. Zuvor war er zwischen 1998 und 2007 als Spieler bei den Bayern aktiv.
  • Hasan Salihamidzic ist seit 2017 beim FC Bayern tätig. Zuvor war er zwischen 1998 und 2007 als Spieler bei den Bayern aktiv.
  • Foto: imago/EIBNER/Sascha Walther

Petition gestartet: Bayern-Fans fordern sofortigen Rücktritt von Salihamidzic

Hansi Flick gab seinen Abschied beim deutschen Rekordmeister zwar bereits bekannt, zufrieden sind damit aber nur wenige. Die Fans des FC Bayern München bemühen sich stark um ihren Triple-Trainer, der seinen Verein um eine Auflösung seines Vertrags gebeten hat.

Daher haben die Anhänger des deutschen Rekordmeisters eine Petition für den Rauswurf von Sportvorstand Hasan Salihamidzic gestartet. Die Initiative „pro Hansi Flick, Brazzo raus“ fordert den „sofortigen Rücktritt“ von Salihamidzic und soll Flick damit überzeugen, zu bleiben. Am Dienstag hatte die Initiative bereits mehr als 16.000 Unterstützer.

„Brazzo“ raus – Bayern-Fans starten Petition für Flick-Verbleib!

„Als Fans, Mitglieder, Fanklubs und Supporter des Vereins finden wir es inakzeptabel, wie mit dem weltbesten Trainer umgegangen wird! Er hat in einer schwierigen Situation die Position als Cheftrainer übernommen und das Maximum aus der Mannschaft geholt (6 Titel)“, begründeten die Initiatoren ihre Petition.

Das könnte Sie auch interessieren: Fliegen die Super-League-Klubs direkt aus der Champions League?

Auslöser für den Abschiedswunsch von Erfolgstrainer Flick dürfte der andauernde Streit mit Salihamidzic gewesen sein. Nach einer geschehenen Aussprache der Beiden über eine Auseinandersetzung war der Streit intern wieder entflammt, oder doch noch gar nicht richtig gelöscht. Noch vor Flicks Bekanntgabe führte der kicker zudem eine Umfrage mit über 300.000 Teilnehmern durch, von denen 93 Prozent Flick als wichtiger für die Bayern erachten. Knapp sieben Prozent finden „Brazzo“ und seine Arbeit für den Verein wichtiger.

Die Initiative sprach von „schädlichen Handlungen des Vorstandes“ in Bezug „auf die Zusammenarbeit mit Herrn Flick“. Vom Aufsichtsrat des Klubs fordern die Fans den „sofortigen Widerruf der Bestellung“ von Salihamidzic zum Sportvorstand. (sid/abin)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp