DFB-Vizepräsident Hans-Joachim Watzke
DFB-Vizepräsident Hans-Joachim Watzke
  • In seinen Händen liegt zu einem nicht unbedeutenden Teil die Zukunft des deutschen Fußballs. Hans-Joachim Watzke ist seit zehn Monaten Vizepräsident des DFB. Bei der kritischen Analyse der WM wird er klare Antworten und das Aufzeigen von Perspektiven von Hansi Flick und Oliver Bierhoff erwarten.
  • Foto: imago/Kirchner-Media

paidDFB-Krise: Watzke wird zum wichtigsten Mann! Holt der Verband einen Ex-HSVer?

Wie geht es nach dem schmachvollen WM-Vorrunden-Aus beim DFB weiter? Verlieren Oliver Bierhoff und vielleicht sogar Hansi Flick ihre Jobs? Und welche Männer sollen künftig für frischen Wind sorgen? Bereits am Mittwoch werden die ersten Weichen gestellt. Hans-Joachim Watzke kommt dabei die Rolle des größten Strippenziehers zu. Wichtig dürften dabei nicht nur seine Drähte zu Jürgen Klopp und Matthias Sammer werden. Spannung birgt auch die Frage, ob ein früherer HSV-Manager beauftragt wird, eine Position innerhalb des Verbandes zu bekleiden.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp