x
x
x
Marco Reus und Emre Can bejubeln Tor für Borussia Dortmund
  • Emre Can (r.) hat seinen Vertrag beim BVB vorzeitig bis 2026 verlängert.
  • Foto: imago/RHR-Foto

„Passen gut zueinander“: Dortmund verlängert mit Leistungsträger

Borussia Dortmund kann bis 2026 mit Nationalspieler Emre Can planen. Der Mittelfeldakteur hat seinen bis 2024 gütigen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Wie der BVB am Samstag mitteilte, erzielten der Verein und der 29 Jahre alte Spieler am Freitag Einigkeit über die Vertragsverlängerung. Mehrere Medien hatten zuletzt über die Vertragsgespräche berichtet.

Can war im Winter 2020 für rund 25 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet worden. In der vergangenen Rückrunde entwickelte sich der Defensivspezialist unter der Regie von Trainer Edin Terzic beim deutschen Vize-Meister zum Leistungsträger.

BVB-Boss Sebastian Kehl lobt Emre Can

„In den vergangenen Monaten bin ich definitiv angekommen und habe das gezeigt, was ich von mir selbst erwarte und was die Fans hier von mir erwarten. Es muss mein Maßstab sein, so wie in der Rückrunde zu spielen oder noch besser. Dortmund und ich passen gut zueinander“, wird Can in einer Klub-Mitteilung zitiert.

Das könnte Sie auch interessieren: „Er ist kein Mensch!“ LeBron, Beckham, Kardashian staunen über Messi-Tor

Can bestritt bereits 124 Bundesliga-Partien und erzielte dabei 14 Tore. Für die deutsche Nationalmannschaft kam er in 41 Länderspielen zum Einsatz. Hinzu kommen unter anderem 115 Duelle in der englischen Premier League.

„Emre hat sich in der abgelaufenen Saison zu dem Führungsspieler entwickelt, den wir immer in ihm gesehen haben. Wir schätzen seine Gier, seine Physis und seinen absoluten Willen, jedes Spiel gewinnen zu wollen und das nicht nur bei Borussia Dortmund, sondern auch in der Nationalmannschaft“, erklärte BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl. (aw/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp