Sebastian Haller
Sebastian Haller
  • Sebastian Haller steht offenbar kurz vor der Rückkehr auf den Trainingsplatz.
  • Foto: imago/Revierfoto

Nach Krebs-Operation: BVB-Star Haller steht vor der Rückkehr auf den Platz

Borussia Dortmunds Stürmer Sébastien Haller könnte schon zu Beginn des neuen Jahres wieder zur Mannschaft stoßen. Der Revierklub ist zuversichtlich, dass der 28-Jährige, bei dem in der Saisonvorbereitung ein Hodentumor diagnostiziert worden war, im Trainingslager des BVB in Marbella im Januar wieder zum Team kommen könnte.

Zuvor hatten die „Bild“ und die „WAZ“ am Dienstag über eine mögliche Rückkehr auf den Trainingsplatz im Januar berichtet.

Sébastien Haller war während der WM zu Besuch in Katar

Vor rund einem Monat hatte Haller geschrieben, eine zweite Operation gut überstanden zu haben. Der Angreifer bedankte sich in einem Post in Sozialen Medien beim medizinischen Personal.

Auf einem Foto bei Twitter und Instagram ist Haller lächelnd im Krankenbett zu sehen und hat zwei Finger der rechten Hand zum Victory-Zeichen gespreizt. Zuletzt hatte er die Weltmeisterschaft in Katar besucht.

Das könnte Sie auch interessieren: Dramatische Szene nach Landung: Bus-Tour der WM-Helden wird beinahe zur Tragödie

Haller war im Sommer für die BVB-Rekordsumme von über 30 Millionen Euro von Ajax Amsterdam verpflichtet worden. Die Dortmunder hatten stets betont, dass der Angreifer alleine über den Zeitpunkt seiner Rückkehr entscheide und der Klub ihn nicht unter Druck setze. (dpa/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp