Didier Deschamps (r.) und Noel Le Graet
Didier Deschamps (r.) und Noel Le Graet
  • Noel Le Graet (r.) mit Nationaltrainer Didier Deschamps beim WM-Halbfinale in Katar.
  • Foto: imago/PanoramiC

Sexuelle Belästigung: Ermittlungen gegen Frankreichs Ex-Fußball-Boss

Die Pariser Staatsanwaltschaft hat Untersuchungen gegen den bisherigen Präsidenten des französischen Fußball-Verbandes Noel Le Graet eingeleitet. Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, werde gegen den 81-Jährigen wegen Vorwürfen des Mobbings und der sexuellen Belästigung ermittelt.

Die Vorwürfe waren zuvor Gegenstand einer von der Sportministerin Amelie Oudea-Castera veranlassten Untersuchung gewesen.

Sexuelle Belästigung: Ermittlungen gegen Le Graet aufgenommen

Wie die Tageszeitung Le Monde berichtete, seien die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft am Montag infolge der Befragung der Sportagentin Sonia Souid durch die Generalinspektion für Bildung, Sport und Forschung (IGESR) eröffnet worden. Souid hatte Le Graet zuvor öffentlich der sexuellen Belästigung beschuldigt.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Le Graet war infolge mehrerer Skandale vor knapp einer Woche als Verbandspräsident zurückgetreten. Unter anderem hatte er sich abwertend über die französische Fußball-Legende Zinedine Zidane und dessen möglicher Zukunft als Nationaltrainer des Vize-Weltmeisters geäußert. (sid/nswz)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp