x
x
x
Thorgan Hazard (rechts) beim Training des BVB
  • Thorgan Hazard (rechts) wird den BVB nach Transferschluss verlassen. Es zieht ihn zurück in seine Heimat.
  • Foto: imago/Kirchner-Media

Nach Transferschluss: Dortmund gibt noch einen Star ab

Borussia Dortmund hat nach Schließung des Transferfensters in Deutschland offenbar noch einen Abnehmer für Edelreservist Thorgan Hazard gefunden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten aus Deutschland und Belgien wird der 30-Jährige vorbehaltlich eines erfolgreichen Medizinchecks zum RSC Anderlecht in seine belgische Heimat wechseln. Dort ist das Transferfenster noch bis Mittwochabend geöffnet. Die Ablöse soll rund vier Millionen Euro betragen.

Das könnte Sie auch interessieren: Effenberg zählt Terzic an und attackiert Bayern-Boss für Transferpolitik

Hazard war 2019 für rund 25 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach gekommen. Der Flügelspieler hat insgesamt 123 Pflichtspiele für den BVB absolviert. In dieser Saison kam er in vier Pflichtspielen allerdings nur für sechs Minuten zum Einsatz. Beim 2:2 zuletzt gegen den 1. FC Heidenheim gehörte er nicht zum Kader. Schon in der vergangenen Rückrunde war Hazard an die PSV Eindhoven verliehen. (dpa/ps)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp