x
x
x
Jose Mourinho frustriert auf dem Spielfeld
  • Jose Mourinho gerät bei der AS Rom zunehmend unter Druck.
  • Foto: imago/ZUMA Press

„Mourinho bricht zusammen“: Star-Trainer erlebt Albtraum in Italien

Der Saisonstart verpatzt, die Stimmung schlecht: Welttrainer Jose Mourinho gerät bei der AS Rom in der italienischen Serie A zunehmend unter Druck. „Wir verstehen den Schmerz unserer Fans – unserer ist doppelt so groß“, sagte der 60-Jährige im Anschluss an das peinliche 1:4 gegen Aufsteiger CFC Genua am Donnerstagabend.

Es war bereits die dritte Niederlage in der jungen Saison – mit fünf Punkten aus sechs Spielen liegt die Roma auf Rang 16 der Serie A und verzeichnet damit den schlechtesten Saisonstart seit 13 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren: EM 2024 in Hamburg: Weltmeister-Kapitän Lahm stellt sich Fragen der Bürgerschaft

„AS Rom erlebt einen Albtraum. Mourinho bricht zusammen“, titelte die „Gazzetta dello Sport“. Die Bilanz sei des Portugiesen „unwürdig“, schrieb der „Corriere dello Sport“, Mourinho müsse „wieder zum Special One zurückfinden“.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp