Luis Tejada jubelt nach einem seiner Tore
  • Luis Tejada verstarb mit nur 41 Jahren: In 17 Jahren Nationalmannschaft erzielte der Rekordtorschütze 43 Treffer.
  • Foto: imago/Xinhua

Mit 41 Jahren gestorben: Panama trauert um Nationalhelden Tejada

Panamas Rekordtorschütze Luis Tejada ist im Alter von nur 41 Jahren verstorben. Der nationale Verband FEPAFUT bestätigte den Tod von „El Matador“, der Medienberichten zufolge einem Herzinfarkt erlag.

Tejada erzielte in 108 Länderspielen für die Canaleros 43 Treffer und kam bei der bislang einzigen Teilnahme Panamas an einer WM-Endrunde 2018 in Russland zu zwei Einsätzen.

Das könnte Sie auch interessieren: Verträge sind gekoppelt: Geht mit Watzke noch ein anderer Großer beim BVB?

Erst im Januar 2023 hatte er nach mehr als 20 Jahren seine Profikarriere beendet. (lg/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp