x
x
x
Rashid Hamid und Oma Lotti verkünden Tahs EM-Nominierung
  • Influencer Rashid Hamid und Oma Lotti verkünden Tahs EM-Nominierung.
  • Foto: instagram/pflege.smile

Kuriose DFB-Aktion: EM-Nominierung von Hamburger Pfleger verkündet

Nachdem am Sonntag offiziell bekannt wurde, dass Nico Schlotterbeck vom BVB doch noch für den EM-Kader von Nagelsmann nominiert wurde, ist am Montag eine weiteres Geheimnis gelüftet worden: Auch Neu-Meister und Ex-HSV-Spieler Jonathan Tah ist sicher mit dabei. Dabei geht der DFB in diesem Jahr bei den Nominierungen bewusst anders vor.

Bundestrainer Julian Nagelsmann wird Leverkusens Star Tah in seinen vorläufigen Kader für die Heim-EM nominieren. Das gab der DFB am Montag in einem launigen Video bei Instagram bekannt.

Hamburger Jonatahn Tah ist bei der Heim-EM dabei

Tahs Name wurde durch den Pflege-Influencer Rashid Hamid gelüftet. In einem kurzen Video ist zu sehen, wie der ausgebildete Hamburger Altenpfleger die 93 Jahre alte Oma Lotti besucht und ihr ein DFB-Trikot überreicht.

Oma Lotti als Botschafterin: Auf dem zweiten Bild sieht man das Gesicht von Jonathan Tah.

Außerdem hat er einen Pizza-Karton mit Torte dabei. „Da ist ein Bild von dem Herrn drauf, der für die deutsche Nationalmannschaft spielen darf“, sagt er zu Lotti. Gemeinsam lüften sie das Geheimnis: Tah.

DFB plant weitere Nominierungen vorab zu verkünden

Allerdings hat die betagte Dame Schwierigkeiten, den Leverkusener zu erkennen. „Das bist du!“, sagt sie zu Hamid und empfiehlt dann Tah, dieser solle sich den Bart abrasieren: „Der muss sich schneiden!“

Nagelsmann wird seinen vorläufigen Kader für die EURO am Donnerstag (13 Uhr) in Berlin verkünden. Allerdings will der DFB in den kommenden Tagen weitere Namen vorab melden. Damit soll einerseits die Vorfreude der Fans auf die EURO gesteigert und andererseits verhindert werden, dass die Namen der EM-Teilnehmer an die Medien „durchgestochen“ werden. (dpa/pu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp