x
x
x
Khéphren Thuram zusammen mit seinem Bruder Marcus Thuram bei der französischen Nationalmannschaft
  • Der FC Bayern steigt ins Rennen um den Bruder von Marcus Thuram, Khéphren Thuram (r.), ein.
  • Foto: imago/PanoramiC

Konkurrenz für Klopp: FC Bayern steigt in Poker um Thuram ein

Der FC Bayern München soll nach französischen Medieninformationen ins Rennen um Mittelfeldspieler Khéphren Thuram eingestiegen sein.

Wie das Portal „Foot Mercato“ und das Fachblatt „L’Équipe“ berichten, soll der Rekordmeister mit dem FC Liverpool um den 22-Jährigen konkurrieren. Der Sohn von Ex-Weltmeister Lilian Thuram steht derzeit noch beim OGC Nizza unter Vertrag.

Bayern-Trainer Tuchel gilt als großer Fan von Thuram

Vor allem Bayern-Trainer Thomas Tuchel soll laut der Berichte an Thuram interessiert sein. Die Münchner würden gerne noch einen zweikampfstarken zentralen Mittelfeldspieler verpflichten.

Das könnte Sie auch interessieren: „Geduldig sein“: Klopp bremst Erwartungen an 70-Millionen-Mann aus Leipzig

Der Bruder des Ex-Gladbachers Marcus Thuram verfügt jedoch bislang kaum über internationale Erfahrung. Den Berichten zufolge würde er um die 50 Millionen Euro kosten. (dpa/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp