Armel Bella Kotchap
  • Armel Bella Kotchap ist erstmals für die deutsche Nationalmannschaft nominiert worden.
  • Foto: Imago / Shutterstock

„Kannte die Nummer nicht“: DFB-Neuling von Flicks Anruf irritiert

Der erstmals nominierte Abwehrspieler Armel Bella Kotchap sieht sich im Kreis der Nationalmannschaft als Azubi, der lernen will. Von der Weltmeisterschaft in Katar wagt der 20-Jährige lieber noch nicht zu träumen. „Ich bin der Jüngste hier und habe noch sehr viel zu lernen“, sagte der 20 Jahre alte Innenverteidiger, der im Sommer für rund elf Millionen Euro vom VfL Bochum nach England zum FC Southampton gewechselt war, bei seiner Ankunft im DFB-Teamhotel vor den Toren Frankfurts.

Der Anruf von Bundestrainer Hansi Flick hatte den U21-Nationalspieler total überrascht und verblüfft. „Ich kannte die Nummer nicht. Ich habe mich sehr gewundert, aber auch sehr gefreut“, berichtete Bella Kotchap, der in den Nations-League-Spielen gegen Ungarn und England sein Länderspieldebüt feiern könnte. Er wolle sich aber erstmal im Training zeigen und mit seinen Qualitäten „den Trainer überzeugen“.

DFB: Bella Kotchap wechselte von Bochum zu Southampton

Fast ehrfürchtig sprach der 1,90 Meter große Innenverteidiger über seine plötzlich neuen Mitspieler von Topklubs wie dem FC Bayern München oder Borussia Dortmund. „Ich kann hier erstmal viel dazulernen. Ich spiele hier mit Spielern, die auf ganz hohem Niveau spielen“, sagte er.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Flick bescheinigt Bella Kotchap eine „sehr gute Entwicklung“ in Southampton, wo dieser nun vom ehemaligen Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl gefördert wird. „Wir wollen ihn diese Woche bei uns sehen und uns ein Bild machen. Er verteidigt gut bei Southampton und in der Premier League, das sagt schon einiges aus“, sagte Flick.

Das könnte Sie auch interessieren: Geht es jetzt schnell? Ex-Bundesliga-Profi will Kruse verpflichten

Bella Kotchap könnte sogar quasi Last Minute auf den WM-Zug aufspringen. Der physisch starke Abwehrspieler ist aber vor allem ein Perspektivspieler für die Heim-Europameisterschaft 2024. „Für uns ist auch wichtig, was kommt nach“, sagte Flick zur Sichtung von Talenten im Kreis des A-Teams. (dpa/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp