Harry Kane
  • Harry Kane könnte im nächsten Sommer zum FC Bayern München wechseln.
  • Foto: Imago / Shutterstock

Harry Kane zu den Bayern? Das ist der aktuelle Stand

Der deutsche Rekordmeister Bayern München ist offenbar weiter an einer Verpflichtung des englischen Kapitäns Harry Kane als Nachfolger des abgewanderten Stürmerstars Robert Lewandowski interessiert. Nach Informationen des „kicker“ hat eine „erste Kontaktaufnahme“ mit dem 29-Jährigen bereits stattgefunden.

Kane steht noch bis 2024 beim Londoner Premier-League-Klub Tottenham Hotspur unter Vertrag. Nach dem Abgang von Lewandowski zum FC Barcelona und der jüngsten Bayern-Misere mit vier Partien ohne Sieg wird der Ruf nach einem echten Mittelstürmer rund um den Klub immer lauter. Zwar konnten die Bayern im Sommer Sadio Mané von Liverpool verpflichten, der konnte jedoch bisher nicht so einschlagen wie erhofft. In elf Pflichtspielen kommt der Senegalese auf bisher fünf Tore, mitunter fehlt ihm die Bindung zum Spiel.

Bayern soll ersten Kontakt zu Kane aufgenommen haben

Durch den Lewandowski-Abgang zum FC Barcelona musste sich der FC Bayern München von seinem präferierten System verabschieden, in dem der Rekordmeister immer mit einem Mittelstürmer spielte. Bei der Niederlage gegen den FC Augsburg spielten die Münchner beispielsweise mit einer Doppelspitze, bestehend aus Sadio Mané und Leroy Sané.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Dass Harry Kane die Qualität für die Bayern besitzt, steht außer Frage. Der Engländer gilt als absoluter Torgarant und war nicht ohne Grund im vergangenen Sommer von Manchester City umworben. Eine kolportierte Ablöse von über 100 Millionen Euro war den Citizens jedoch am Ende zu teuer.

Das könnte Sie auch interessieren: Bayern-Star Pavard offenbart Depressionen: „In meinem Kopf stimmte es nicht“

Insgesamt kommt Kane in der Premier League auf 189 Tore und 48 Assists. Auch in dieser Saison konnte der gebürtige Londoner in sieben Spielen bereits sechs Mal knipsen. (sid/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp