Inter-Trainer Simone Inzaghi
  • Inter-Trainer Simone Inzaghi emotional an der Seitenlinie im Derby gegen AC Mailand.
  • Foto: picture alliance/dpa/LaPresse via ZUMA Press | Spada

Inter-Trainer Inzaghi rastet aus und beschimpft Schiri – Strafe

Simone Inzaghi dreht frei! Der Trainer des italienischen Meisters Inter Mailand ist wegen Schiedsrichterbeschimpfung im Mailänder Derby (1:2) für ein Spiel gesperrt worden.

Nach Schiedsrichterbeschimpfung: Inter-Trainer Inzaghi wird gesperrt und muss 15.000 Euro Strafe zahlen

Wie die Serie A am Dienstag mitteilte, wurde Inzaghi wegen seiner „schwerwiegenden und respektlosen“ Kommentare zudem mit 15.000 Euro Strafe belegt.

Das könnte Sie auch interessieren: Skandal-Video: Frankreich-Star quält Katze – sein Verein reagiert

Inzaghi hatte sich nach dem Schlusspfiff in den Katakomben über ein vermeintliches Foul an Alexis Sanchez vor dem Ausgleichstreffer in der 75. Minute von Weltmeister Olivier Giroud beschwert. Giroud erzielte drei Minuten später den Siegtreffer für den AC Mailand. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp