Renato Sanches im Duell mit Christian Pulisic
  • Renato Sanches im Duell mit Ex-BVB-Star Christian Pulisic
  • Foto: Imago / Shutterstock

Holt sich Milan diesen ehemaligen Bayern-Flop?

Renato Sanches steht wohl kurz vor einem Wechsel in die italienische Serie A zu Renommierklub AC Mailand. Dies berichten mehrere internationale Medien, unter anderem „El Mundo Deportivo“. Der Mittelfeldspieler war einst beim FC Bayern gescheitert.

Der Portugiese spielt aktuell beim letztjährigen französischen Meister OSC Lille und geht im Sommer in sein letztes Vertragsjahr. Lille hat also nur noch in der kommenden Transferperiode die Möglichkeit eine Ablösesumme für den 24-Jährigen zu erhalten.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


In der laufenden Saison ist Sanches Stammspieler im zentralen Mittelfeld bei Lille und erzielte zwei Treffer. 20 Millionen Euro zusätzlich Bonuszahlungen sollen die Franzosen bei einem Transfer wohl kassieren.

Renato Sanches: Flop beim FC Bayern

Fans der Bundesliga ist Sanches noch aus seiner Zeit beim FC Bayern bekannt. Nach einer starken EM inklusive Titelgewinn ging der Portugiese 2016 für satte 35 Millionen zum deutschen Rekordmeister. Doch Sanches konnte die hohen Erwartungen nie erfüllen.

Das könnte Sie auch interessieren: Transfer von RB-Juwel: Diesen Fehler will BVB-Boss Watzke nicht wiederholen

Die Saison 2017/18 verbrachte der Mittelfeldspieler leihweise auf der Insel bei Swansea City, 2019 verließ er die Bayern dann endgültig für 20 Millionen Euro in Richtung Lille.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp