Brightons Enock Mwepu (l.) im Spiel gegen Leicester
  • Nach nur 27 Premier-League-Partien muss Enock Mwepu (l.) seine Karriere beenden.
  • Foto: Imago / Shutterstock

Herzprobleme: Premier-League-Star muss Karriere mit nur 24 Jahren beenden

Mittelfeldspieler Enock Mwepu vom englischen Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion muss seine Fußball-Karriere wegen Herzproblemen mit nur 24 Jahren beenden. Bei dem Nationalspieler Sambias sei eine „erbliche Herzerkrankung“ festgestellt worden, teilte der Klub am Montag mit. Eine Fortsetzung der Laufbahn würde zu einem „extrem hohen Risiko“ führen.

Mwepu hatte sich vor einem Monat auf einem Flug zur Nationalmannschaft unwohl gefühlt und einige Tage in einem Krankenhaus in Mali verbracht, ehe er zu weiteren Untersuchungen nach England flog. Mwepu, der in 27 Spielen für den Verein drei Tore erzielte, schrieb auf Twitter, er habe „seinen Traum von der Premier League“ gelebt.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Mwepu war 2021 von RB Salzburg nach Brighton gewechselt. Er bestritt insgesamt 23 Länderspiele für Sambia. (sid/dhe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp