Wird Julian Nagelsmann neuer Trainer bei Bayern?
  • Wird Julian Nagelsmann neuer Trainer bei Bayern?
  • Foto: imago images/Sven Simon

Heißer Kandidat: Nagelsmann zu den Bayern? Er zieht Vergleich zu Model Lena Gercke

Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig hat einen Wechsel zum FC Bayern nicht klar ausgeschlossen, doch die aktuellen Spekulationen wollte er auch nicht weiter kommentieren. Wie der Coach am Sonntag sagte, gebe es „keinen neuen Stand“. Zudem wolle er sich in der aktuellen Lage nicht wichtiger machen, als er sei, so der 33-Jährige.

Julian Nagelsmann versuchte wirklich alles, um eine klare Antwort bei der Nachfolger-Diskussion um Bayern-Trainer Hansi Flick zu vermeiden. Da musste sogar ein Model herhalten.

„Ich kann mich auch nicht hinsetzen und sagen, ich mache morgen mit Lena Gercke Schluss, weil ich noch nie mit der zusammen war. Es war nix und ist nix”, betonte der RB-Trainer. Was er meinte: Es gab und gibt weder Gespräche noch ein Angebot des FC Bayern München an ihn.

Bayern, Flick und Model Gercke: Nagelsmanns amüsante Ausweichtaktik

Am Samstag hatte Hansi Flick mitgeteilt, dass er um seine Vertragsauflösung nach der Saison bitten wird. Er wird als künftiger Bundestrainer gehandelt.

Nagelsmann, der in Leipzig noch bis 2023 unter Vertrag steht, gilt als erster Anwärter auf die Flick-Nachfolge. Bereits in der vergangenen Woche hatte Nagelsmann betont, dass es keine Gespräche diesbezüglich gegeben habe.

Dies wiederholte er am Sonntag. „Es gibt und gab keine Gespräche und kein Angebot. Deswegen weiß ich nicht, was der Wunsch von Bayern ist“, so Nagelsmann. Ausschließen konnte der Trainer derweil, dass er um jeden Preis den Verein verlassen wird: „Dass ich keinen Krieg anfange mit meinen Vertragspartnern – das ist immer noch so.“

Das könnte Sie auch interessieren: Bayern-Boss stinksauer auf Flick

Bei DAZN schließt RB-Sportdirektor Markus Krösche eine Verpflichtung via Ablöse aus: „Er hat einen langfristigen Vertrag, von daher gibt es keine Ablösesumme und keine Preisschilder.“ (dpa/sid/pia)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp