Chelseas Kai Havertz will auch mit dem DFB Titel gewinnen.
  • Chelseas Kai Havertz will auch mit dem DFB Titel gewinnen.
  • Foto: IMAGO / Schüler

Nach Sieg bei Klub-WM: Havertz hat nächste Titel im Visier

Nach dem Gewinn der Klub-WM mit dem FC Chelsea hat Kai Havertz mit den Blues weitere Trophäen im Visier. „Es gibt noch viele große Titel zu gewinnen“, sagte der 22-Jährige, der am Samstag gegen Palmeiras das Siegtor erzielt hatte, im Sport1-Interview. „Allein diese Saison haben wir die Chance auf den Carabao Cup gegen Liverpool, den FA Cup und sind immer noch der Champions League dabei.“

Auch mit der deutschen Nationalmannschaft hofft Havertz noch in diesem Jahr auf den großen Erfolg. „Unser Plan ist es, Weltmeister zu werden“, sagte der frühere Leverkusener mit Blick auf die WM in Katar Ende des Jahres. „Das werden wir nur als Team, und ich freue mich auf das Turnier. Ich möchte dabei eine wichtige Rolle spielen und Teil des Erfolges sein.“

Havertz ist titelhungrig: „Unser Plan ist es, Weltmeister zu werden“

Im Finale der Club-WM in Abu Dhabi hatte Havertz in der Verlängerung einen Handelfmeter verwandelt. Auch im Champions-League-Finale gegen Man City hatte er 2021 den Siegtreffer zu Chelseas 1:0 erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren: Rapper Eminem setzt bei Super-Bowl-Show ein Zeichen – Heiratsantrag von Rams-Star

Dass er nach dem jüngsten Erfolg in britischen Medien „King Kai“ genannt wurde, ist ihm dennoch eher unangenehm: „Diejenigen, die mich kennen, wissen, dass ich mich selbst so niemals bezeichnen würde.“ (dpa/fe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp