x
x
x
Douglas Costa im Trikot des FC Bayern München
  • Gegen den früheren Bayern-Profi Douglas Costa wurde ein Haftbefehl erlassen.
  • Foto: IMAGO / Poolfoto

Gefängnis droht! Haftbefehl gegen früheren Bayern-Profi erlassen

Wegen ausstehender Unterhaltszahlungen hat ein Gericht in Porto Alegre Haftbefehl gegen den brasilianischen Fußballer Douglas Costa erlassen. Der einstige Offensivspieler des deutschen Rekordmeisters Bayern München spielt derzeit jedoch bei Los Angeles Galaxy in der US-Profiliga MLS und kann nur bei einer Rückkehr in die Heimat verhaftet werden.

Weil das zuständige Familiengericht in Porto Alegre in dem Prozess Geheimhaltung erklärt hat, sind keine Details bekannt. Douglas Costa hat aus erster Ehe zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren.

Haftbefehl gegen Douglas Costa am Freitag erlassen

Der Haftbefehl gegen den 32-Jährigen, der 2021 für den lokalen Erstligisten Gremio spielte, war bereits am vergangenen Freitag ausgestellt worden, aber erst am Dienstag über die Medien an die Öffentlichkeit gelangt.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach dem Aus von Kahn: Bruder entsetzt – bei den Bayern sollen weitere Köpfe rollen

Douglas Costa bestritt 31 Länderspiele für die Selecao und lief im Bayern-Trikot zwischen 2015 und 2017 sowie nach einem Zwischenstopp bei Juventus Turin noch in der Saison 2020/21 in insgesamt 61 Bundesligaspielen (9 Tore) auf. Seine Anwälte haben bereits Einspruch gegen das Urteil eingelegt. (sid/dv)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp