Bayern-Verteidiger Chris Richards (hier gegen Jamal Musiala (l.) steht vor einem Wechsel in die Premier League.
  • Bayern-Verteidiger Chris Richards (hier gegen Jamal Musiala (l.) steht vor einem Wechsel in die Premier League.
  • Foto: imago/Philippe Ruiz

Für 20 Millionen: Bayern-Profi vor Abflug in die Premier League

Der FC Bayern gibt einen weiteren Spieler ab. Abwehrspieler Chris Richards steht Medienberichten zufolge kurz vor einem Wechsel von den Münchnern zum englischen Verein Crystal Palace.

Nach Informationen der „Sport Bild“ sowie der TV-Sender Sky und Sport1 vom Mittwoch sind nur noch letzte Details zwischen dem Fußball-Bundesligisten und dem Premier-League-Club zu klären. Die Ablösesumme soll zwischen 15 und 20 Millionen Euro inklusive möglicher Bonuszahlungen betragen.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Das könnte Sie auch interessieren: Werder Bremen: Frank Baumann fordert Leistungssteigerung

Der Amerikaner war 2018 vom FC Dallas zum FC Bayern gewechselt, absolvierte seitdem aber lediglich acht Pflichtspiele für die Profis. Nach den Verpflichtungen der beiden Verteidiger Matthijs de Ligt und Noussair Mazraoui würde Richards wohl auch in der neuen Saison nur die Reservistenrolle in der Abwehr geblieben. Zuletzt war der 22-Jährige an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen. (dpa/mvp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp