Bei der Bundesliga-Konferenz von Sky lief am Samstag nicht alles rund.
  • Bei der Bundesliga-Konferenz von Sky lief am Samstag nicht alles rund.
  • Foto: imago images/Team 2

Fans sind außer sich: Sky zeigt Werbung mitten in der Bundesliga-Konferenz

Manch ein Fußballfan wollte am Samstag seinen Augen nicht trauen. Die Übertragung der Bundesliga-Konferenz des Pay-TV-Senders Sky wurde in der 71. Minute plötzlich unterbrochen – und zwar für eine Werbe-Einblendung. Statt der Schlussphase in der Bundesliga zeigte Sky kurzzeitig bereits den Abspann der Konferenz. Und der Fehler wiederholte sich noch am selben Abend.

Als Sky in seiner Konferenz gerade die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Union Berlin zeigte, wurde Kommentator Hansi Küpper mitten im Satz unterbrochen. Der Pay-TV-Sender wechselte auf den Abspann, der für die Fans sonst eigentlich immer am Ende der Konferenz zu sehen ist.

Sky: Bundesliga-Konferenz plötzlich durch Tipico-Werbung unterbrochen

„Die Bundesliga-Konferenz bei Sky wurde Ihnen präsentiert von Tipico“, hieß es auf einmal in dem bekannten Werbe-Spot des Wettanbieters. Dazu erklang auch der Jingle, der die Bundesliga-Konferenz üblicherweise beendet. Das alles diesmal aber nicht nach dem Schlusspfiff, sondern schon 20 Minuten vor dem Ende.

Das könnte Sie auch interessieren:  Fußballfans rätseln – Was bedeutet das neue Symbol bei Sky-Übertragungen?

Nach dem Spot schaltete Sky wieder zurück in die Konferenz. Dort kommentierte Küpper unbekümmert weiter und verlor kein Wort über den Fauxpas des Senders. Stattdessen beschrieb er weiter das Geschehen auf dem Feld – so als hätte es der Zuschauer ohne Unterbrechung mitverfolgen können.

Sky: Fans wütend über Werbung mitten in der Bundesliga-Konferenz

Viele Fans äußerten in den sozialen Netzwerken unmittelbar ihren Unmut. Als „Armutszeugnis“ und „nur noch peinlich“ bezeichnete ein Nutzer die neuerliche Panne bei Sky. Manche unterstellten dem Pay-TV-Sender sogar Absicht: „Zutrauen würde ich es denen“, schreibt ein Anhänger. Ein weiterer fragt: „Wie viel hat Tipico für die Werbung mitten in der Konferenz gezahlt?“

Erst nach Ende der Konferenz entschuldigte sich Sky für den Vorfall. „Liebe Fußball-Fans“, schrieb der Sender bei Twitter. „Ca. in der 70. Minuten wurde auf Grund eines technischen Fehlers ein kurzer Werbespot in unserer Übertragung der Bundesliga-Konferenz eingeblendet. Wir bitten, dies zu entschuldigen.“

Sky: Werbung auch im Topspiel Schalke gegen Gladbach

Es sollte nicht der einzige Fehler dieser Art bleiben an diesem Samstag. Auch im Topspiel am Samstagabend zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach (0:3) passierte dem Pay-TV-Sender derselbe Fauxpas – während des laufenden Spiels wurde auf einmal Werbung statt der Partie gezeigt. Die nächste Entschuldigung von Sky folgte prompt.

„Heute sind uns zwei technische Fehler unterlaufen, für die wir uns bei allen Fußball-Fans entschuldigen wollen!“, twitterte Sky am Abend nach dem Topspiel und betonte, dass die Werbeunterbrechung „nicht beabsichtigt war. Wir legen großen Wert darauf, die Spiele nicht zu unterbrechen. Wir verstehen den Ärger darüber und bedauern diese Fehler sehr.“

Sky-Panne: Pay-TV-Sender zeigt Werbung während der Bundesliga

Es ist nicht das erste Mal, dass es in der Bundesliga einen solchen Zwischenfall gab. Im November 2018 schaltete Sky schon einmal mitten im Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (3:2) in die Werbung. Damals nutzte der Sender in der 65. Minute eine Auswechslung von Mats Hummels und die dadurch entstandene Spielunterbrechung.

Auch beim NDR hatte sich erst vor wenigen Wochen eine ähnliche Panne ereignet. Die Hörer von NDR Info hörten mehrere Minuten in Dauerschleife die Melodie, die sonst eigentlich die Nachrichten ankündigt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp