Willian
  • Willian hätte bis Ende 2023 beim SC Corinthians unter Vertrag gestanden.
  • Foto: IMAGO / Fotoarena

Familie bedroht: Brasilien-Star kündigt bei seinem Klub

Rund ein Jahr nach der Rückkehr zu seinem Jugendklub hat der ehemalige brasilianische Nationalspieler Willian den SC Corinthians vorzeitig wieder verlassen. „Der SC Corinthians hat die Bitte des Mittelfeldspielers Willian auf sofortige Auflösung seines Vertrags angenommen“, hieß es in einer Mitteilung des Vereins aus São Paulo. Der Vertrag lief bis Ende 2023. Willian war erst im August vergangenen Jahres vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal zu Corinthians zurückgekehrt. Brasilianische Medien brachten ihn nun mit dem FC Fulham in Verbindung.

„Ich bin nicht nach Brasilien gekommen, um bedroht zu werden“, sagte er in einem Interview mit „Globoesporte“. Immer, wenn Corinthians verloren oder er manchmal nicht gut gespielt habe, habe seine Familie Bedrohungen und Beschimpfungen erhalten. In 45 Spielen erzielte Willian ein Tor und blieb hinter den Erwartungen der Fans zurück, in der Copa Libertadores wurde Corinthians am Dienstag im Viertelfinale von Flamengo Rio de Janeiro gestoppt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Corinthians-Fans beschimpfen und bedrohen Willians Familie

Der 34-Jährige war bei dem Traditionsklub aus São Paulo groß geworden, bevor er 2007 im Alter von 17 Jahren zu Schachtjor Donezk in die Ukraine wechselte. Bei Arsenal wäre Willians Vertrag eigentlich noch zwei Jahre gelaufen. Der Kontrakt wurde nach Angaben des Klubs im gegenseitigen Einverständnis beendet.

Das könnte Sie auch interessieren: Zurück nach Madrid? Real-Boss mit hämischer Absage an Ronaldo

Willian war erst im August 2020 vom FC Chelsea zu Arsenal gewechselt, nachdem er sieben Jahre für den Londoner Lokalrivalen gespielt hatte. Mit den Blues gewann Willian zweimal die Premier League, je einmal den FA Cup und den Ligapokal sowie die Europa League. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp