Der Bayern-Block beim Spiel in Pilsen.
  • Der Block der Bayern-Fans blieb bis zur 12. Minute aus Protest noch weitestgehend leer. Die Botschaft wurde aber dennoch klar.
  • Foto: imago/MIS

„F…. euch!“ Das brachte die Bayern-Fans in Pilsen auf Zinne

Die organisierten Fans von Bayern München haben mit harter Kritik auf die aus ihrer Sicht überteuerten Eintrittspreise für das Champions-League-Spiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Viktoria Pilsen reagiert.

„500 Prozent Preiserhöhung? F…. euch!“, lautete die Überschrift einer Mitteilung des Club Nr. 12 und der Gruppen der Südkurve. Darin nahmen die Anhänger die Zustände im internationalen Fußball ins Visier.
Im Stadion wiederholten sie diese Wendung. Außerdem blieben die Fans dem Gästeblock bis zur 12. Spielminute aus Protest fern.

Pilsen zog den Ticketpreis fürs Bayern-Spiel an

Pilsen wird vorgeworfen, sein in der tschechischen Liga übliches Preisniveau mit der günstigsten Gästekarte für 70 Euro um 500 Prozent erhöht zu haben. Es sei „eine Schande“ und „eine Respektlosigkeit, wie hier den Fans in die Tasche gegriffen wird“, hieß es in dem offenen Brief.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Preisdeckelung der UEFA mit einer Obergrenze von 70 Euro für das günstigste Gästeticket sei „nutzlos“ und Pilsen nur ein Beispiel unter vielen dafür, dass es eine strengere Regulierung brauche.

Das könnte Sie auch interessieren: Füllkrug für den DFB? Ein Weltmeister macht sich für den Werder-Star stark

„Das System Profifußball ist krank und fährt gegen die Wand“, hieß es in der Erklärung weiter. Auch der FC Bayern sei gefordert, „um den Fußball, wie wir ihn kennen und lieben, zu retten“ und das Spiel allen Menschen zugänglich zu halten. (dpa/nis)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp