x
x
x
Die beiden Franzosen Kingsley Coman und Dayot Upamecano im Bayern-Trikot
  • Spielen in der Nationalmannschaft und beim deutschen Rekordmeister zusammen: die beiden Franzosen Kingsley Coman (l.) und Dayot Upamecano (r.)
  • Foto: IMAGO/Eibner

Ein Franzose vor dem Absprung? Ex-Klub buhlt um Bayern-Star

Bayern Münchens Flügelspieler Kingsley Coman könnte einem Medienbericht zufolge zu seinem früheren Klub Paris Saint-Germain wechseln. Das will der TV-Sender Sky erfahren haben.

Erste Gespräche mit PSG sollen demnach bereits stattgefunden haben. Der 28-Jährige spielt seit dem Sommer 2015 für den FC Bayern und hat beim Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2027.

Das könnte Sie auch interessieren: „Bin enttäuscht und getroffen“: Kimmich vor Bayern-Abschied? Effenberg versteht ihn

Der Offensivspieler war zuletzt immer wieder verletzt und hatte es gerade so in Frankreichs EM-Kader geschafft. Laut dem Sky-Bericht seien die Münchner bereit, Coman ziehen zu lassen. In diesem Fall solle die Ablöse bei 40 bis 50 Millionen Euro liegen. Coman wechselte 2014 von PSG zu Juventus Turin, ehe er nach München kam. Im Champions-League-Finale 2020 erzielte er den Siegtreffer im Endspiel gegen Paris Saint-Germain. (dpa/bv)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp