Jadon Sancho (l.) brillierte zuletzt gemeinsam mit Erling Haaland beim 4:0-Derby-Sieg über Schalke.
  • Jadon Sancho (l.) brillierte zuletzt gemeinsam mit Erling Haaland beim 4:0-Derby-Sieg über Schalke.
  • Foto: Maik Hölter/TEAM2sportphoto

Eigenes Talent wichtiger: Manchester United will BVB-Star Sancho plötzlich nicht mehr

Borussia Dortmund kämpft derzeit um die Teilnahme an der Champions League. Verpasst der Klub die Qualifikation für die Königsklasse, droht dem finanziell gebeutelten BVB der Abgang mehrerer Leistungsträger. Zumindest bei einem seiner Stars muss sich die Borussia wohl nicht mehr vor einem potenziellen Käufer fürchten.

Manchester United will einem Bericht des Portals „The Athletic“ zufolge vorerst seine Bemühungen um einen Transfer von Borussia Dortmunds Offensivspieler Jadon Sancho nicht intensivieren.

Man United will BVB-Star Sancho nicht mehr verpflichten

Zwar sei das grundsätzliche Interesse an dem 20 Jahre alten englischen Nationalspieler weiterhin da.

Aber da der Premier-League-Klub zuletzt den Vertrag mit dem 19 Jahre alten Offensivtalent Mason Greenwood bis zum 30. Juni 2025 verlängert habe, sei ein Transfer Sanchos nicht mehr ganz so wichtig, hieß es ohne Angaben von Quellen.

Das könnte Sie auch interessieren: Mario Götzes Doppelschlag weckt Sehnsüchte bei Frau Ann-Kathrin

Zudem soll der Klub wegen der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie derzeit zurückhaltend bei teuren Transfers sein. Bei Sancho stand vor der Pandemie angeblich eine Ablöse von etwa 120 Millionen Euro im Raum. (dpa/tm)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp