x
x
x
Robin Gosens feiert den Sieg des italienischen Pokals.
  • Nationalspieler Robin Gosens
  • Foto: Imago/Independent Photo Agency

Doch kein Wolfsburg-Wechsel? Nationalspieler Gosens äußert sich zu Zukunft

Nationalspieler Robin Gosens von Inter Mailand hat einem Wechsel zum VfL Wolfsburg oder zu Union Berlin zumindest vorerst eine Absage erteilt. „Es war immer mein Wunsch, bei dieser großen Mannschaft weiterzuspielen“, sagte der 29 Jahre alte Linksverteidiger in einem Interview des clubeigenen Inter TV.

„Ich bin zufrieden, dass der Mister (Trainer Simone Inzaghi, d. Red.) mir Schritt für Schritt mehr Vertrauen gegeben hat. Das ist einmal wichtig für mich und meine Kontinuität bei Inter – das ist mein erstes Ziel. Und dann noch, um in die Nationalmannschaft zurückzukehren – mein zweites Ziel.“

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Gosens ist beim Champions-League-Finalisten aus Mailand nur der Ersatzmann des italienischen Nationalspielers Federico Dimarco. Seit Wochen wollen ihn der VfL Wolfsburg und Union Berlin deshalb in die Fußball-Bundesliga holen. Die Wolfsburger bestätigten ihr Interesse erst am vergangenen Wochenende erstmals öffentlich.

Das könnte Sie auch interessieren: 55 Millionen! Transfer von Onana zu United perfekt – Sommer als Nachfolger?

Inter verlangt für Gosens jedoch eine Ablösesumme von mindestens 15 Millionen Euro, was beiden deutschen Klubs zu viel ist. (dpa/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp