Mario Gomez
  • Ex-Nationalspieler Mario Gomez
  • Foto: imago/kolbert-press

Nicht Paris oder City: Gomez sieht zwei Champions-League-Favoriten

Der langjährige Torjäger Mario Gomez traut seinem Ex-Klub Bayern München den erneuten Triumph in der Champions League zu. „Denn sie haben gemeinsam mit dem FC Chelsea das wohl beste Gesamtpaket“, sagte der 36-Jährige im Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“.

„Sie besitzen beide einen Toptrainer, einen außergewöhnlichen Stürmer, eine super Führungsachse und dazu eine homogene Truppe. Diese zwei Klubs sind meine Favoriten“, erklärte 78-malige Nationalspieler.

Champions League: Mario Gomez sieht Bayern und Chelsea an der Spitze

Der Mittelstürmer hatte 2013 mit dem FC Bayern den Titel in der Königsklasse errungen, im Sommer 2020 seine Karriere bei seinem Stammklub VfB Stuttgart beendet. Gomez fungiert seit dieser Saison als Experte bei Amazon Prime Video.

Das könnte Sie auch interessieren: „Bei aller Sympathie …“: Matthäus rechnet mit einem Bundesliga-Trainer ab

„Klar ist, dass die Königsklasse in den nationalen Ligen für große Veränderungen gesorgt hat: die Großen wurden immer größer – und die Kleinen kleiner“, äußerte Gomez und kritisierte damit die Auswirkungen auf die Liga. „Letztlich haben heute in Europas Top-Ligen, mit sehr wenigen Ausnahmen, nur die Champions-League-Teilnehmer die realistische Chance, Meister zu werden. Damit ist leider ganz viel Spannung verloren gegangen.“ (sid/seb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp