x
x
x
Bernd Neuendorf bei der EM-Auslosung in Hamburg
  • Bernd Neuendorf ist optimistisch, was das Fußballjahr 2024 angeht.
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

DFB-Präsident Neuendorf: Nationalelf wird Fans im EM-Jahr „begeistern“

DFB-Präsident Bernd Neuendorf blickt trotz zuletzt schwacher Leistungen der deutschen Nationalmannschaft voller Zuversicht auf das Heim-EM-Jahr 2024.

„Unsere Nationalmannschaft wird ihre Fans bei der EURO wieder begeistern, davon sind wir alle überzeugt“, schrieb Neuendorf in seinem Neujahrsgruß auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes.

Neuendorf vertraut auf Nagelsmann

„Mit der Bilanz des Länderspieljahrs 2023 (…) können wir nicht zufrieden sein“, räumte der Präsident zwar ein. „Aber Bundestrainer Julian Nagelsmannn und sein Team werden die Monate bis zum EM-Eröffnungsspiel am 14. Juni nutzen, um die Mannschaft optimal auf das Turnier vorzubereiten.“ Dann wolle Deutschland „nicht nur ein perfekter Gastgeber sein und ein unbeschwertes Fußballfest“ organisieren. Sondern: Zusätzlich solle die Basis vom Turnier profitieren. Auch die Nachhaltigkeit sei ein erklärtes Ziel.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Ich freue mich sehr auf dieses Turnier“, schrieb Neuendorf. „Wir werden begeisternde Spiele sehen und eine tolle Stimmung auf den Rängen erleben. Es wird ein europäisches Fest des Fußballs! Menschen aus allen Teilen unseres Kontinents kommen zu uns, um ihre Teams zu unterstützen. Wir werden uns als sympathisches, herzliches und offenes Land präsentieren.“

Das könnte Sie auch interessieren: Berichte: Bundesliga„Schrecklicher Haufen!“ Manchester United völlig am Boden

Optimistisch blickt Neuendorf auch auf die gemeinsame Bewerbung mit den Niederlanden und Belgien für die Ausrichtung der Frauen-WM 2027. Er hoffe, „dass die FIFA auf ihrem Kongress im Mai in Bangkok die richtige Entscheidung trifft“. Sportlich sei das Ziel zunächst die Olympia-Teilnahme in Paris. (ms/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp