PSG
  • Julian Draxler (l.) und sein PSG-Kollege Thilo Kehrer stehen in der französischen Hauptstadt vor dem Aus.
  • Foto: dpa

Schluss mit lustig! Paris droht DFB-Duo mit Einsätzen in der 5. Liga

Der französische Meister Paris Saint-Germain droht den deutschen Nationalspielern Julian Draxler und Thilo Kehrer einem Bericht der Zeitung „L’Équipe“ zufolge mit Einsätzen in der zweiten Mannschaft. Betroffen seien neben den Transfer-Kandidaten Draxler und Kehrer etliche weitere Profis, die PSG loswerden will, berichtete die Zeitung am Donnerstag.

Sollten diese Spieler bis zum 1. September keinen neuen Klub gefunden haben, gebe es inzwischen die Überlegung, ihnen notfalls Spielpraxis in der zweiten Mannschaft von PSG zu geben, die in der fünften Liga in Frankreich antritt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die betroffenen 15 bis 20 Spieler nähmen inzwischen nicht mehr am regulären Mannschaftstraining teil, sondern trainierten in einer Gruppe zwei, schrieb „L’Équipe“. Der neue Trainer Christophe Galtier habe klar gemacht, dass sich mit derzeit noch 54 Profi-Spielern nicht gut arbeiten lasse und dass er den Kader verschlanken will.

PSG-Konkurrenzkampf schmälerte bereits die Einsatzzeiten des DFB-Duos

Thilo Kehrer kam in der abgelaufenen Spielzeit noch auf ganze 27 Einsätze für den Hauptstadtklub. Julian Draxler hingegen hatte mit der im Sturm herrschenden Konkurrenz zu kämpfen und kam so auf lediglich 18 Einsätze, in denen er 2 Tore erzielen konnte. (dpa/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp