Robert Lewandowski und sein FC Bayern freuen sich auf den spanischen Vertreter FC Villareal.
  • Robert Lewandowski und sein FC Bayern freuen sich auf den spanischen Vertreter FC Villareal.
  • Foto: imago/Action Pictures

Champions League: Viertelfinal-Glückslos für den FC Bayern

Bayern-Dusel oder Schreckgespenst? Im Viertelfinale der Champions League trifft der FC Bayern München auf den spanischen Außenseiter FC Villareal. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon/Schweiz. Das Hinspiel findet am 5./6. April in Spanien statt, das Rückspiel wird am 12./13. April in München ausgetragen. Im Halbfinale könnte es gegen Jürgen Klopp gehen.

Doch wird es wirklich so einfach? Villareal gewann vergangene Saison die Europa League und setzte sich im Achtelfinale überraschend deutlich gegen Juventus Turin durch (3:0, 1:1). In der Primera División hingegen hinken die Spanier etwas hinterher, stehen aktuell auf Platz sieben.

Das könnte Sie auch interessieren: Millionen-Wahnsinn im Haaland-Poker: So viel kassieren Berater und Vater

Angesicht der Alternativen dürfen sich die Bayern aber insgesamt freuen. Es drohten immerhin die Schwergewichte Liverpool, Chelsea, Manchester City oder Real Madrid. „Wir freuen uns drauf, es wird nicht einfach. Wir haben sie gegen Juve gesehen. Wir müssen bis zur letzten Minute kämpfen, um jeden Ball“, sagte Bayerns Thomas Müller zur Auslosung.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Thomas Tuchels FC Chelsea trifft nun auf Real Madrid. Das ist aber nicht der einzige Kracher im Viertelfinale. Pep Guardiola und Manchester City spielen gegen die Defensiv-Könige von Atlético Madrid. Jürgen Klopps FC Liverpool wird vermutlich ebenso happy sein wie der FC Bayern. Für den Sieger von 2019 geht es gegen den portugiesischen Vertreter Benfica Lissabon. Im Anschluss trifft der Sieger letzteren Duells auf die Bayern oder Villareal. (jhs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp