Joshua Kimmich ist für die Bundesliga-Profis der Absteiger der Hinrunde.
  • Joshua Kimmich ist für die Bundesliga-Profis der Absteiger der Hinrunde.
  • Foto: imago/Sven Simon

Bundesliga-Profis stimmen ab: Kimmich ist der größte Verlierer

Joshua Kimmich ist nach dem Coronawirbel um seine Person in einer kicker-Umfrage von den Bundesliga-Spielern zum Absteiger der Hinrunde gewählt worden. 14,1 Prozent unter den 234 teilnehmenden Profis stimmten für den Mittelfeldspieler von Bayern München. Kimmich wollte sich zunächst nicht impfen lassen. Durch Quarantäne und folgende Infektion plus anhaltender Lungenprobleme fehlte er den Bayern seit November.

Halbjährlich lässt das Fachmagazin die Bundesliga-Profis anonym über Auf- und Absteiger der Hinrunde bzw. der Saison abstimmen. Aufsteiger der Hinrunde wurde Mainz-Stürmer Jonathan Burkardt (schon zehn Saisontore) vor Leverkusens Florian Wirtz und Bayerns Jamal Musiala.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Zum besten Spieler der Welt wählten die Bundesliga-Spieler ihren Kollegen Robert Lewandowski. 43,2 Prozent von 243 Spielern stimmten für den Bayern-Stürmer. Dahinter kam der Ägypter Mo Salah vom FC Liverpool auf 20,5 Prozent. Lionel Messi, der etwas überraschend den Ballon d’Or für das Jahr 2021 gewonnen hatte, landete auf dem dritten Platz. Zum besten Trainer wurde Jürgen Klopp (34,6 Prozent) vor Thomas Tuchel (24,9 %) und Pep Guardiola (19,2 %) gewählt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp