Torwart Alexander Schwolow, Torwart Marcel Lotka
  • Bei der Hertha ist Alexander Schwolow (l.) die Nummer eins, Marcel Lotka (r.) in der Torwart-Rangfolge eigentlich nur Nummer vier.
  • Foto: imago images/Contrast

Bericht: Dortmund holt Hertha-Keeper für die kommende Saison

Bei seinem Debüt musste er drei Gegentreffer und eine deftige Pleite einstecken, im Sommer könnte er seine Karriere im Westen fortsetzen: Torhüter Marcel Lotka von Hertha BSC wechselt nach Informationen des „Kicker“ in der kommenden Saison zu Borussia Dortmund. Beim BVB soll der 20-Jährige für die zweite Mannschaft in der 3. Liga zum Einsatz kommen.

Lotka hatte am Samstag sein Bundesliga-Debüt für die Berliner gefeiert und beim 0:3 in Freiburg inklusive Schummel-Strafstoß trotz der klaren Niederlage einen guten Eindruck hinterlassen. Sein Vertrag bei der Hertha läuft nach der Saison aus.

BVB an Hertha-Torwart Marcel Lotka interessiert

In Berlin ist Lotka hinter Alexander Schwolow, Oliver Christensen, Rune Jarstein und Nils Körber eigentlich nur Torwart Nummer fünf und spielte bislang für das Regionalliga-Team. Da aber alle anderen vier Schlussmänner krank, verletzt oder noch im Aufbautraining waren, kam der Pole zu seiner Bundesliga-Premiere.


MOPO

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Trainer Tayfun Korkut bezeichnete ihn anschließend als „Lichtblick“. Informationen zu dem bevorstehenden Wechsel von den Vereinen gab es noch nicht. (dpa/tim)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp