Gareth Bale steht vor einem Wechsel in die zweite englische Liga.
  • Gareth Bale steht vor einem Wechsel in die zweite englische Liga.
  • Foto: IMAGO / ANP

Statt Champions League mit Real: Superstar Gareth Bale vor Wechsel in zweite Liga

Seit 2013 schreibt Gareth Bale mit Real Madrid Fußballgeschichte in Form unzähliger Titel. In den vergangenen Jahren kam der Waliser jedoch kaum noch zum Einsatz. In einer Woche läuft sein Vertrag aus. Und statt mit den Königlichen um seine sechste Champions-League-Trophäe zu spielen, könnte Bale künftig zweitklassig kicken.

Seine Agenten bestätigten der BBC am Mittwoch Verhandlungen mit dem walisischen Zweitligisten Cardiff City, der in der englischen Championship spielt – Bale ist in Cardiff geboren. Ein weiterer Anreiz für den Wechsel könnte sein, dass sich Cardiff City das Trainingsgelände mit dem walisischen Fußballverband teilt. Dem Bericht zufolge verhandelte Bales Management-Team aber auch noch mit anderen Clubs.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Der 32 Jahre alte Bale, der sich mit Wales Anfang Juni durch einen Sieg in den Playoffs gegen die Ukraine das letzte europäische Ticket für die WM in Katar sicherte, war einst als teuerster Spieler der Welt zu Real gewechselt und hatte dort in neun Jahren 19 Titel geholt – darunter fünfmal die Champions League. Sein Verhältnis zum Klub und den Fans hatte sich in den vergangenen Jahren zunehmend verschlechtert. (dpa/pw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp