x
x
x
Hansi Flick noch an der Seitenlinie des FC Bayern
  • Hansi Flick hat arm Mittwoch seine Trainerarbeit beim FC Barcelona aufgenommen.
  • Foto: IMAGO / Poolfoto UCL

Auch deutscher U17-Weltmeister dabei: Flick startet ohne Graugänse in Barcelona

Hansi Flick begrüßte seine Spieler im goldenen Trainingsshirt und mit breitem Grinsen, in den Sozialen Medien kündigte der FC Barcelona den Beginn einer neuen Ära an. Der frühere Nationaltrainer hat am Mittwoch seine Arbeit als Chefcoach der Katalanen aufgenommen, mit den obligatorischen Leistungs- und Medizinchecks begann auch für Barca die Saisonvorbereitung.

Insgesamt durfte Flick, der bei Barcelona Ende Mai einen Vertrag bis 2026 unterschrieben hatte, am Trainingsgelände 28 Spieler in Empfang nehmen, darunter auch den Kapitän der deutschen U17-Weltmeister Noah Darvich. Einige Stars wie Lamine Yamal, Robert Lewandowski oder Nationalmannschaftskapitän Ilkay Gündogan werden aufgrund der EM erst verspätet zum Team stoßen.

Dritter deutscher Barça-Coach nach Lattek und Weisweiler

Flick ist nach Udo Lattek (1981 bis 1983) und Hennes Weisweiler (1975 bis 1976) erst der dritte deutsche Coach bei den Katalanen. Seit seiner Entlassung beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) im September 2023 war er ohne Job gewesen. Bei Bayern München hatte er in seiner kurzen Amtszeit von 2019 bis 2021 sieben Titel geholt.

Das könnte Sie auch interessieren: Matthäus sieht es wie Hürzeler: „Deutschland kann nicht zufrieden sein“

Ähnliche Erfolge erhoffen sie sich auch in Barcelona. Am Donnerstag wird Flick erstmals eine Einheit auf dem Platz leiten, Ende des Monats steht für den 59-Jährigen und seine Spieler zudem eine USA-Reise mit Testspielen gegen Manchester City, Real Madrid und die AC Mailand auf dem Programm. Die Liga-Saison beginnt für Barcelona am 17. August beim FC Valencia.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp