x
x
x
Alexander Zorniger (r.) und Jurek Rohrberg arbeiten ab sofort nicht mehr für Apollon.
  • Alexander Zorniger (r.) und Jurek Rohrberg arbeiten ab sofort nicht mehr für Apollon.
  • Foto: Instagram/jurinho_84

Ehemaliger Sky-Moderator fliegt auf Zypern raus – auch Zorniger muss gehen

Der zyprische Fußballklub Apollon Limassol hat sich von seinem deutschen Cheftrainer Alexander Zorniger getrennt. Das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Der 54-Jährige war nach Engagements bei Sonnenhof-Großaspach, RB Leipzig, dem VfB Stuttgart und dem dänischen Klub Bröndby IF im Sommer 2021 nach Zypern gewechselt und hatte mit Apollon die Meisterschaft gewonnen. Gründe für die Trennung gab der Klub nicht bekannt.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte – pünktlich zum Wochenende alle aktuellen HSV-News der Woche kurz zusammengefasst und direkt per Mail in Ihrem Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Neben Zorniger müssen auch Perfomance-Coach Jurek Rohrberg und Assistenztrainer Adam Adamos gehen. Der Hamburger Rohrberg arbeitete zuvor als Moderator für Sky und spielte in Hamburgs Amateurfußball unter anderem für Altona 93, SC Victoria und Bergedorf 85.

Das könnte Sie auch interessieren: Brazzo macht den nächsten Deal fix: Dieses Talent soll zu den Bayern wechseln

„Apollon FC bedankt sich bei Herrn Zorniger, Herrn Rohrberg und Herrn Adamos für ihre Zeit beim Verein“, hieß es in der knappen Mitteilung. (dpa/fs)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp