x
x
x
Trainer Thomas Tuchel zusammen mit Präsident Herbert Hainer.
  • Die Bayern-Chefetage um Thomas Tuchel und Herbert Hainer hat sich für den Superstar Harry Kane als neue Nummer 9 entschieden.
  • Foto: imago/Sven Simon

70-Millionen-Angebot abgegeben! Er soll Bayerns neuer Star-Stürmer werden

Jetzt wird es ernst! Der FC Bayern München hat laut eines Medienberichts ein erstes Angebot für StarStürmer Harry Kane abgegeben.

Wie das Portal „The Athletic“ am Dienstag schreibt, bieten die Münchner den Tottenham Hotspur 70 Millionen Euro plus Bonuszahlungen für den 29-Jährigen. Der Kapitän der englischen Nationalmannschaft ist laut übereinstimmenden Medienberichten das Transferziel Nummer eins der Bayern für die vakante Position im Angriff. Kanes Vertrag bei den Spurs aus London läuft noch ein Jahr.

England-Star Harry Kane imago/AFLOSPORT
Harry Kane
England-Star Harry Kane

FC Bayern bietet 70 Millionen für Kane

Auch Manchester United soll am Angreifer interessiert sein. In den vergangenen Wochen hatte zudem Real Madrid Interesse an Kane gezeigt.

Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Montag hatte an der Säbener Straße erneut der Transfer-Ausschuss getagt, dort sollen sich die Clubspitzen auch mit dem Segen von Trainer Thomas Tuchel auf Kane festgelegt haben. „Wir arbeiten hart daran, dass wir in der kommenden Saison eine Mannschaft haben, die besseren Fußball spielt als in der vergangenen“, sagte am Montagabend Aufsichtsratsmitglied Uli Hoeneß, der ebenfalls Teil der Taskforce ist.

Das könnte Sie auch interessieren: Bericht: Stadtrivale Arsenal zahlt diese stolze Summe für Chelseas Havertz

Durch den Fokus auf Kane sind Victor Osimhen vom SSC Neapel und Eintracht Frankfurts Randal Kolo Muani vorerst wohl keine heißen Kandidaten mehr. (dpa/mg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp