x
x
x
Fahrräder vor einem Fußballplatz
  • (Symbolfoto)
  • Foto: picture alliance/dpa

19 Fahrräder weg! Dreiste Diebe beklauen HSV-Konkurrenten in der 2. Liga

Die Polizei in Paderborn hat den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn vor einem bösen Erwachen in der Saisonvorbereitung bewahrt. Die Beamten nahmen zwei Männer vorläufig fest, die in der Nacht auf Samstag 19 Fahrräder vom Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum des Klubs entwenden wollten.

Aufmerksam wurde die Polizei, weil einer der Täter mit einem unbeleuchteten Rad unterwegs war und flüchtete, als er überprüft werden sollte.

Täter wollten dem SC Paderborn Fahrräder klauen

Daraufhin fanden die Beamten zwei Männer im Gebüsch und zwei abgelegte markengleiche Räder. Die polizeibekannten Täter hatten zuvor weitere Fahrräder auf dem Trainingsgelände des SC Paderborn entwendet und zum Abtransport bereitgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie in Hamburg im Schatten des Fußballs eine Rugby-Tradition wächst

Dies bestätigte die Polizei Paderborn, nachdem zuerst das „Westfalen-Blatt“ berichtet hatte. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp