Kazuyoshi Miura ist der weltweit älteste Fußball-Profi.
  • Kazuyoshi Miura ist der weltweit älteste Fußball-Profi.
  • Foto: imago images/AFLOSPORT

1. Liga mit 52: Irre! Japan-Oldie verlängert – gegen Podolski-Klub winkt Mega-Rekord

Yokohama –

Großer Jubel beim japanischen Klub Yokohama FC: Nach 13 Jahren ist dem Verein die Rückkehr in die erste japanische Liga gelungen. Mittendrin: der weltweit älteste Fußball-Profi! Und Kazuyoshi Miura (52) denkt gar nicht ans Aufhören – im Gegenteil. Wie der Aufsteiger nun bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem Oldie nochmal um ein weiteres Jahr verlängert.

„Ich hoffe, den Fußball weiter genießen zu können und bin sehr dankbar. Ich werde versuchen, dabei zu helfen, dass der Verein in der Ersten Liga bleibt. Ich werde hart arbeiten“, sagte der Ex-Nationalspieler (89 Spiele, 55 Tore).

Trifft Kazuyoshi Miura nun auf Lukas Podolski?

Am ersten Spieltag der neuen Saison tritt Yokohama am 23. Februar bei Vissel Kobe an. Dann könnte es zum Duell Miuras mit dem deutschen 2014er-Weltmeister Lukas Podolski (34) kommen – sofern der Ex-Star des 1. FC Köln seinen Vertrag in Kobe verlängern sollte. Podolskis Zukunft ist weiterhin ungeklärt.

Sollte Miura auflaufen, würde er Kobes Andrés Iniesta (35) als bislang ältesten Erstliga-Spieler Japans ablösen. Pikant: Zwischen 2001 und 2005 spielte Miura für Kobe, brachte es auf 128 Einsätze (29 Treffer) – bevor er nach Yokohama wechselte.

Kazuyoshi_Miura

Kazuyoshi Miura feierte in der abgelaufenen Saison mit dem Yokohama FC die Rückkehr in die Erste Liga.

Foto:

imago images/AFLOSPORT

Hier lesen Sie mehr: DFB-Star Leroy Sané vor Comeback – Profi von Manchester City lässt Fans mit Instagram-Post jubeln.

Kazuyoshi Miura geht in 35. Saison als Profi

Miura, der am 26. Februar seinen 53. Geburtstag feiern wird, ist mittlerweile aber vor allem als Mentor für die jungen Spieler gefragt. Sportlich reichte es in der vergangenen Saison für den Stürmer-Altstar nur zu drei Einsätzen. Lediglich 109 Minuten stehen für ihn in der Liga zu Buche.

Hier lesen Sie mehr: Trainer-Hammer beim FC Barcelona – Messi-Klub plant spektakuläre Rückhol-Aktion.

Miura spielte in seiner langen Karriere unter anderem auch für Klubs in Brasilien, in Italien beim FC Genua und in Kroatien bei Dinamo Zagreb. Insgesamt stehen 664 Spiele (187 Tore) in seiner Vita.

Miura wird nun in seine 35. Saison als Fußball-Profi gehen – in Japan ist er natürlich schon jetzt eine absolute Legende. (kos)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp