EM für Timothy Castagne beendet
  • Die EM ist für Belgiens Nationalspieler Timothy Castagne (rechts) beendet. Mitspieler Lukaku richtete auch nach dem Spiel beste Genesungswünsche aus.
  • Foto: imago/Belga

Augenhöhlenbruch! EM-Aus für Belgien-Star

Für Belgiens Fußball-Nationalspieler Timothy Castagne ist die Europameisterschaft vorzeitig beendet. Der 25 Jahre alte Außenverteidiger hat sich am Samstagabend beim 3:0 gegen Russland in St. Petersburg nach Angaben von Nationaltrainer Roberto Martínez einen doppelten Augenhöhlenbruch zugezogen. „Timothy wird operiert werden müssen, was leider bedeutet, dass seine EM bereits beendet ist“, wurde Martínez nach dem ungefährdeten Auftaktsieg zitiert.

Der Außenbahnspieler von Leicester City galt auf der rechten Seite als gesetzt. Am Samstagabend prallte er mit Daler Kusjajew zusammen, woraufhin beide Spieler ausgewechselt wurden. Für Castagne kam der Dortmunder Thomas Meunier, der später ein Tor erzielte und ein weiteres vorbereitete. Meunier dürfte in den nächsten Spielen gegen Dänemark (Donnerstag, 18.00 Uhr) und Finnland erneut auf der rechten Seite auflaufen.

Belgien-Star Lukaku mit persönlichen Grüßen an Castagne und Eriksen

Belgiens Rekordtorjäger Romelu Lukaku hat kurze Zeit nach seinem persönlichen Gruß vom Spielfeld auch in den sozialen Medien noch einmal beste Wünsche an seinen Clubkollegen Christian Eriksen gerichtet. „Zunächst einmal sind alle meine Gedanken bei @chriseriksen8 und @timothycastagne“, schrieb Lukaku in der Nacht zum Sonntag auf Twitter. 

Eriksen war am Samstag beim Spiel Dänemark gegen Finnland (0:1) kollabiert. Sofort herbeigerufene Helfer leiteten lebensrettende Maßnahmen ein. Eriksen wurde ins Krankenhaus transportiert, wo sich sein Zustand nach Angaben des dänischen Verbandes stabilisierte. Lukaku hatte nach seinem Tor zum 1:0 „Chris, I love you“ in eine TV-Kamera gerufen.

Das könnte Sie auch interessieren: Ältester EM-Teilnehmer steht im Oranje-Tor

An Inter-Kollege Eriksen und Belgiens Timothy Castagne, der beim 3:0 gegen Russland einen doppelten Augenhöhlenbruch erlitt, richtete der 28 Jahre alte Doppeltorschütze in seinem Post auch eine weitere persönliche Botschaft: „Bleibt stark.“ Er wünsche sich, dass sich beide Mitspieler wieder vollständig erholen. Für Außenbahnspieler Castagne ist die EM nach einem heftigen Kopfzusammenstoß mit Russlands Daler Kusjajew bereits beendet. (mp/dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp