x
x
x
  • Fin Bartels (r.) im Duell gegen St. Paulis Adam Dzwigala
  • Foto: WITTERS

paidVor St. Pauli-Spiel: Für Kiels Fin Bartels steht Hamburgs Aufsteiger fest

Der FC St. Pauli ist auf dem besten Weg in Richtung Bundesliga. Einer der mit den Kiezkickern im Oberhaus gespielt hat, will seinen früheren Verein zumindest kurzzeitig aus der Erfolgsspur werfen. Nicht, dass Fin Bartels, nimmermüder Flügelflitzer von Holstein Kiel, den Braun-Weißen den Aufstieg nicht gönnen würde. Im Gegenteil. Der Dauerbrenner spricht vor dem heutigen Nordderby an der Förde in der MOPO in den höchsten Tönen vom Spitzenreiter der Zweiten Liga.

Er läuft und läuft und läuft. Fin Bartels zeigt auch mit fast 35 Jahren keinerlei Ermüdungserscheinungen, hat alle 17 Spiele der Saison von Beginn an bestritten und wird im ersten Rückrundenspiel, zugleich der Jahresabschluss, zum 18. Mal in der Startelf stehen, saisonübergreifend sein 33. Pflichtspiel in Serie.

Bei seinen „Störchen“ läuft es weniger. Tabellenplatz 15. Keller. St. Pauli hat mit 36 Punkten doppelt so viele Zähler auf dem Konto wie Kiel. „Es war eine recht holprige Saison für uns mit dem schlechten Start und dem Trainerwechsel“, bilanziert Bartels, „aber wir haben uns gefangen und sind auf dem richtigen Weg. Wir brauchen halt Punkte und stehen unter Druck.“ Klartext.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp